9. Drachenfest am 11.10. + Kuchenaufruf

Ihr seid alle herzlich eingeladen am 11.10. mit Groß und Klein ab 15 Uhr gemeinsam unsere bunten Drachen steigen zu lassen. Für Knüppelkuchenteig und Getränke wird gesorgt. Das Ganze findet wie immer auf dem Hellerberg (Berg hinter dem Edeka Markt, Königsbrücker Straße bzw. hinter der JVA) statt.

Aufruf: Kuchenbäcker*innen gesucht! Zur Unterstützung der Veranstaltung freuen wir uns über selbst gebackene Kuchen, Muffins oder andere Leckereien. Diese können gerne direkt mit auf den Hellerberg gebracht oder vorab zwischen 13:00 und 14:00 Uhr in unserem Büro (Hechtstr. 34) abgegeben werden. Wir freuen uns über jeden Kuchen und bitten euch dies kurz unter folgender Kontaktadresse anzumelden: kontakt@hecht-viertel.de

Weitere Infos findet ihr hier.

Plakat Drachenfest 2020 auf dem Hellerberg

Corona-Jahr 2020 – leider auch ohne Hechtzauber

Aufgrund der derzeitigen gesamtgesellschaftlichen Situation, den aktuellen Auflagen für Veranstaltungen, der dadurch entstehenden finanziellen Unsicherheit sowie der Unklarheit über zukünftige Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise haben wir schweren Herzens entschieden, auch unser diesjähriges Hechtzauber abzusagen. 

Wir hoffen im verbleibenden Jahr 2020 kleinere Events und Aktivitäten wie z.B. das Drachenfest am 11.10. oder unseren Hechtviertel-Adventskalender ab dem 01.12. durchführen zu können.

Wir danken allen für euer Verständnis und euer Engagement.

Geführter Wandertag am 05.09. um 15 Uhr durchs HechtViertel

Herzliche Einladung zum 4. Hecht-Wandertag… aufgrund der positiven Rückmeldungen und vermehrten Anfragen nach Wiederholung, wird es in diesem Jahr noch einmal eine geführte Wanderung durch unser Viertel geben. Wir hören spannende Geschichten über die Häuser, Hinterhöfe und Persönlichkeiten, die das Hechtviertel geprägt haben. Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme!

Weitere Infos: https://hecht-viertel.de/event/wandertag-2020/

Gruppe vor der St. Pauli Ruine

Eigenes Büro & Untermieter für Atelierräume gesucht

Wir stehen vor einem neuen Meilenstein in der Vereinsgeschichte und mieten ab dem 01.07. ein renoviertes Büro an der Hechtstraße 34 Ecke Fichtenstraße im Erdgeschoss an.

Aufruf: Wir suchen für zwei Atelierräume eine(n) Künstler(in)/Grafiker(in) zur Untermiete. Beide Räume sind je 13 m² groß und sind mit einem Fenster, Zentralheizung und Laminat ausgestattet. Zur gemeinschaftlichen Nutzung stehen WC und Küche zur Verfügung.

Mietpreis pro Raum: 230,- € inkl. aller Nebenkosten (Wasser, Strom, Heizung, W-LAN usw.). Bei Interesse meldet euch bitte unter katrin.koehler@hecht-viertel.de.

Spendenaktion sehr erfolgreich beendet – DANKE!!!

Das normale Leben kehrt langsam wieder zurück und die Ateliers, Bars, Friseure, Gaststätten, etc. öffnen schrittweise wieder. Somit ist es an der Zeit unsere Spendenaktion zu beenden. Knapp 2.000€ sind hierbei in den letzten Wochen zusammen gekommen. An der Stelle gilt es einfach nur DANKE zu sagen. Die Solidarität und Hilfsbereitschaft ist wirklich großartig.

Wir stehen schon im Kontakt mit den Empfängern und werden die Gelder in den nächsten Tagen übergeben.

Der PayPal-Button kann weiterhin für Spenden an den Hechtviertel e.V. genutzt werden. Diese werden dann für Kunst, Kultur und Veranstaltungen im Viertel eingesetzt und kommen somit allen zu Gute.

Konzert auf`m Dach

Der Zeitpunkt war gut gewählt. Am Sonntag, dem 17. Mai durchdrangen weltmusikalische Flöten- und Gitarrenklänge des Duo Paseo (Grit Leiteritz und Sina Neumärker) das sonnengetränkte Innenhofkarree von Kiefern–, Schanzen–, Buchen– und Seitenstraße. Die Idee entstand aus der regelmäßigen Balkonmusik der dortigen Anwohner während des Corona-Lockdowns. Es wurden Flyer entworfen und in die Briefkästen verteilt. Auf einem zentral gelegenen Hinterhausdach der Kiefernstraße war eine kleine Bühne aufgebaut worden. Die Nachbarn versammelten sich zahlreich auf den Balkonen und Dächern ihrer Häuser, sowie in den Innenhöfen, um der Musik zu lauschen. Nach dem Konzert wurden Spenden gesammelt, die dem Hechtverein zu Gute kamen, um ihn in der Coronakrise bei der Erhaltung der kulturellen Vielfalt im Viertel zu unterstützen. Dank der reichlichen Gaben kam ein Betrag von über 500 Euro zustande. Ein herzliches Dankeschön an euch, liebe Nachbarn! Und vielleicht gibt es ja bald ein nächstes „Konzert auf`m Dach“, bei dem ihr alle herzukommen könnt…

Vielen, vielen Dank an Sina Neumärker und Grit Leiteritz

Update Spendenaktion und neue Nachbarschaftszeitung – Danke!

Vielen, vielen, vielen Dank! Es ist wirklich unglaublich! Bei unserer Spendenaktion sind inzwischen über 1.700€ für verschiedene Institutionen (Kneipe, Läden oder Künstler) zusammen gekommen. Wir zahlen diese zeitnah aus. Inzwischen können die Spenden auch wieder persönlich abgegeben werden. Dennoch läuft auch unsere digitale Aktion noch die nächsten Wochen weiter. Hier gehts zum Artikel.

Dazu noch ein zweiter Aufruf: Sara Müller von der Bäckerei Otte hat eine Nachbarschaftszeitung ins Leben gerufen. Um sie zu unterstützen, können beim Bäcker gern Spenden in Form von DIN A3-Papier abgegeben werden.

Hechtradio statt HECHT#TAG am 09. Mai 2020

Auch wenn wir den geplanten HECHT#TAG am 09. Mai 2020 leider aufgrund der Corona-Beschränkungen auf unbestimmte Zeit verschieben mussten, gibt es an diesem Tag im Hechtviertel doch noch Kultur für die Anwohner. Wir freuen uns auf das Hechtradio! Danke für die kulturelle Bereicherung und kreative Umsetzung!

Link zum Veranstalter und weitere Informationen: https://www.facebook.com/Weinselig-der-Weinladen-im-Hecht-188151844551445/

Etwas mehr Grün im Hechtviertel

Die Bepflanzung war trotz Nieselwetter, Wind und kühlen Temperaturen ein voller Erfolg. Alle Paten habe ihre Arbeit aufgenommen – vielen, vielen Dank an alle Unterstützer.

Bepflanzung der Blumenkübel in der Hechtstraße am 02.05.

Auf Grundlage eines Bürgerbegehrens werden in zwei Kreuzungsbereichen des Hechtviertels Pflanzkübel aufgestellt, die widerrechtlich parkende Autos verhindern sollen. Dies soll die Sicherheit, vor allem für Kinder, bei der Überquerung der Straßen deutlich erhöhen. Die Platzierung der Kübel und die erste Bepflanzung wird vom HechtViertel e.V. in Zusammenarbeit mit dem Stadtgärten e.V. sowie der Paten der Pflanzkübel organisiert. Weitere Infos zu der Aktion findet ihr hier.

Achtung: Die Aktion findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit und mit Mundschutzpflicht statt.