Update Spendenaktion und neue Nachbarschaftszeitung – Danke!

Vielen, vielen, vielen Dank! Es ist wirklich unglaublich! Bei unserer Spendenaktion sind inzwischen über 1.700€ für verschiedene Institutionen (Kneipe, Läden oder Künstler) zusammen gekommen. Wir zahlen diese zeitnah aus. Inzwischen können die Spenden auch wieder persönlich abgegeben werden. Dennoch läuft auch unsere digitale Aktion noch die nächsten Wochen weiter. Hier gehts zum Artikel.

Dazu noch ein zweiter Aufruf: Sara Müller von der Bäckerei Otte hat eine Nachbarschaftszeitung ins Leben gerufen. Um sie zu unterstützen, können beim Bäcker gern Spenden in Form von DIN A3-Papier abgegeben werden.

Hechtradio statt HECHT#TAG am 09. Mai 2020

Auch wenn wir den geplanten HECHT#TAG am 09. Mai 2020 leider aufgrund der Corona-Beschränkungen auf unbestimmte Zeit verschieben mussten, gibt es an diesem Tag im Hechtviertel doch noch Kultur für die Anwohner. Wir freuen uns auf das Hechtradio! Danke für die kulturelle Bereicherung und kreative Umsetzung!

Link zum Veranstalter und weitere Informationen: https://www.facebook.com/Weinselig-der-Weinladen-im-Hecht-188151844551445/

Etwas mehr Grün im Hechtviertel

Die Bepflanzung war trotz Nieselwetter, Wind und kühlen Temperaturen ein voller Erfolg. Alle Paten habe ihre Arbeit aufgenommen – vielen, vielen Dank an alle Unterstützer.

Bepflanzung der Blumenkübel in der Hechtstraße am 02.05.

Auf Grundlage eines Bürgerbegehrens werden in zwei Kreuzungsbereichen des Hechtviertels Pflanzkübel aufgestellt, die widerrechtlich parkende Autos verhindern sollen. Dies soll die Sicherheit, vor allem für Kinder, bei der Überquerung der Straßen deutlich erhöhen. Die Platzierung der Kübel und die erste Bepflanzung wird vom HechtViertel e.V. in Zusammenarbeit mit dem Stadtgärten e.V. sowie der Paten der Pflanzkübel organisiert. Weitere Infos zu der Aktion findet ihr hier.

Achtung: Die Aktion findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit und mit Mundschutzpflicht statt.

Corona-Jahr 2020 – leider ohne HechtFest

Aufgrund der derzeitigen gesamtgesellschaftlichen Situation und der Unklarheit über zukünftige Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise haben wir schweren Herzens entschieden, unser diesjähriges HechtFest abzusagen.

Ausschlaggebend war, neben der gesundheitlichen Verantwortung und dem Veranstaltungsverbot bis zum 31.08.2020, vor allem die Ungewissheit, ob, wann und in welcher Form wieder Veranstaltungen dieser Größenordnung durchgeführt werden dürfen.

Wir hoffen im verbleibenden Jahr 2020 kleinere Events und Aktivitäten durchführen zu können und nehmen uns jetzt schon für das Jahr 2021 Großes vor.

Wir danken allen für euer Verständnis und euer Engagement.

Spendenaktion für unser Hechtviertel

Die Corona-Krise schweißt uns alle zusammen und so heißt es, die Kneipen, Vereine, Händler, Künstler und Manufakturen in unserem Viertel nicht nur mit Worten zu unterstützen. Wir hoffen, dass wir alle möglichst gesund und unbeschadet diese überregionale Herausforderung überstehen und dass wir gemeinsam die Vielfalt im Hechtviertel erhalten. Da die meisten Einrichtungen nicht direkt erreichbar sind, erweitern wir unseren Spenden-Button und stellen ihn für Spenden an alle Institutionen (egal ob für Kneipe, Läden oder Künstler) im Hechtviertel bereit.

Ihr möchtet spenden? Dann nutzt die folgenden Optionen und tragt bitte unbedingt im Mitteilungsfeld den Spendenempfänger (Kneipe/Laden o.ä.) ein. Wir geben die Gelder ohne eigene Abzüge gebündelt an die Empfänger für euch weiter.

Die erste Option ist die „Zahlung an Freunde und Familie“ ohne Gebühren per PayPal-Account. Bitte ruft dafür den Link https://www.paypal.me/hechtviertel auf und entfernt den Haken bei „Sie zahlen für Waren oder Dienstleistungen?“.
Achtung: Wenn ihr den Haken nicht entfernt, entstehen 2,49 Prozent des Betrages sowie zzgl. 35 Cent pauschal an Gebühren.

Die zweite Option ist über den folgenden Paypal-Spenden-Button. Ihr könnt mit eurem PayPal-Account oder einer Kreditkarte bezahlen. Ihr bekommt von Paypal eine Spendenbestätigung. Hier entstehen Gebühren von 1,5 Prozent der Spende sowie zzgl. 35 Cent pauschal.

 

Vielen Dank für eure Unterstützung – auch im Namen der Lokalitäten unseres Viertels.

Stand-Anmeldung zum Hechtfest 2020 eröffnet

Ab heute bis zum 30. Juni 2020 ist die Anmeldung für gewerbliche und nicht gewerbliche Stände geöffnet. Alle wichtigen Informationen sind in der Festordnung für Hechtfest 2020 zusammengefasst.

Bis spätestens zum 24. Juli 2020 bekommen Sie eine Rückmeldung, ob wir ihre Anmeldung bestätigen können. Bis dahin warten wir die Entwicklungen durch das Corona-Virus und die Auswirkungen auf das öffentliche Leben und Veranstaltungen ab. Aktuell treiben wir die Planung für das Hechtfest 2020 ganz normal voran, sind uns jedoch der aktuellen Situation bewußt und stellen uns daher bei allen Verträgen und Vereinbarungen auf eine mögliche Absage bzw. grundlegende Einschränkungen ein.

Wir wollen damit vor allem die Händler und Gewerbetreibenden supporten und, sollte es die Situation bis dahin zulassen, das Hechtfest 2020 stattfinden lassen. Denn gerade sie sind es, die durch die aktuelle Situation massive Einbußen erleiden und uns bereits ansprachen das Fest – wenn immer es möglich ist – stattfinden zu lassen.

Deshalb können Sie für die Anmeldung die folgenden beiden Links nutzen:

Plakat und erste Infos zum Hecht#Tag 2020

Mit dem Hecht#Tag entsteht ein ganz neues Format in unserem Viertel – eine Tag des offenen Hechts. Dafür haben sich verschiedene Ateliers, Vereine, Initiativen, Künstler, Manufakturen und Kneipen zusammen geschlossen, um den ersten Hecht#Tag am 09. Mai 2020 zu organisieren.

Der HechtViertel e.V. bündelt die Kommunikation und biete die Plattform. Um die Organisation und das Veranstaltungsprogramm kümmern sich die einzelnen Locations selbst. So entstand ein buntes Programm in über 30 Orten über den gesamten Tag.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Lage bzgl. des Coronavirus können sich die Locations oder der Veranstaltungs-Tag noch ändern.

Aufruf für Pflegepatenschaften

Auf Grundlage eines Bürgerbegehrens werden in zwei Kreuzungsbereichen des Hechtviertels Pflanzkübel aufgestellt, die widerrechtlich parkende Autos verhindern sollen. Dies soll die Sicherheit, vor allem für Kinder, bei der Überquerung der Straßen deutlich erhöhen. Die Platzierung der Kübel und die erste Bepflanzung wird vom Hecht e.V. in Zusammenarbeit mit dem Stadtgärten e.V. sowie der Paten der Pflanzkübel organisiert.

Link zu Veranstaltung

Kinderfasching im Hecht

Fasching steht vor der Tür – lasst uns gemeinsam und verkleidet feiern. Am 25.02. um 16 Uhr findet in der Turnhalle der 30. Grundschule auf der Hechtstraße 55 unser Kinderfasching-Fest statt.

Kommt vorbei und habt mit uns Spaß!