Datenschutzerklärung

Der Hechtviertel e.V. nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Damit wir Ihre Daten schützen können, müssten wir sie natürlich erstmal haben.

Von Ihnen, dem normalen Seitenbesucher erfassen wir aber gar keine persönlichen Daten. Wir haben keine Statistik, keine Cookies, kein nichts. Von Facebook-Plugins und ähnlichem Teufelszeug haben wir Abstand genommen. Buhh!

Log-Dateien

Bei jedem Zugriff auf eine unserer Seiten werden Daten über Ihren Besuch von der Webserversoftware unseres Providers in einer Protokolldatei gespeichert. Dies sind verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (Referrer), das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, die IP-Adresse und der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems

Diese Daten sind nicht personenbezogen, wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat und wir könnten damit auch gar nichts anfangen.

Anmeldung zum Hechtfest

Wenn Sie sich für einen Stand zum Hechtfest anmelden, benötigen wir einige Infos von Ihnen. Wir sind sicher, dass wir nur die Daten abfragen, die wir auch wirklich brauchen. Wir nutzen diese Daten nur um die Organisation und Rechnungsstellung rund um das jeweilige Hechtfest abwickeln zu können. Dazu haben ausgewählte Mitglieder des Hechtviertel e.V. Zugriff auf genau die Informationen die sie für Ihre Bearbeitung benötigen. Wir geben diese Daten nicht an irgendwen weiter. Zur Teilnahme am Pfandsystem übermitteln wir die Kontaktdaten der Standbetreiber mit Getränkeausschank an unseren Pfandsystem-Partner „Cup to Drink Service GmbH, Niedersedlitzer Str. 71, 01257 Dresden“ weiter. Nach der Stellung der Endrechnung nach dem Hechtfest löschen wir alle Daten aller Anmelder.

Wenn Sie diesem Verfahren nicht zustimmen können, ist eine Standanmeldung nicht möglich weil undurchführbar.